Marvin Gatermanns Held:innenreise

Shownotes

"Es ist ein Herzensprojekt und ich möchte den Zweck des Unternehmens in den Fokus stellen und nicht den Profit, sowie bei einer GmbH."

In der neuesten Folge haben wir Marvin Gaterman, die "etwas andere Heldin" zu Gast.

Marvin ist für uns ein "Soloheld", weil er ein sehr wichtiges Thema aufgreift und mit seiner Therapievermittlungs-Plattform MindMe eine Bühne verdient, die uns allen mal von Nutzen sein kann. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass er uns in dieser Folge mitnimmt auf seine Heldenreise.

Wir sprechen mit ihm über seinen Weg in die Selbstständigkeit, über seine eigene Geschichte und Berührungspunkte mit dem Thema psychische Gesundheit und darüber, wie wichtig es ist, eine Arbeit zu haben, in der die eigenen Werte und Leidenschaft Platz finden.

Marvin erzählt uns, was ihm die Gemeinnützigkeit bedeutet und wie wichtig dieser Meilenstein für die Weiterentwicklung von MindMe war.

Wenn Du wissen willst, was Marvins aktuell größte Herausforderung ist und warum er sich aktuell ein zweites Standbein aufbaut, hör gerne mal rein.

Wir freuen uns auf Dein Feedback auf Instagram: @soloheldinnenstories


MAYKAS ONLINEKURS: MEER MARKE <-- Klick auf den Link und melde Dich zur Warteliste an, um die nächste Runde nicht zu verpassen!


Unser Interviewpartner Marvin Gatermann ist…

… Gründer der Therapievermittlungsplattform MindMe

… besonders auf Instagram aktiv @mindme.therapie

Das gemeinnützige Projekt lebt von Spenden und freut sich über kleine Unterstützungen.

Wir sind Deine Gastgeberinnen:

Die Soloheldinnen findest Du hier:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.