Julia Goldbergs Heldinnenreise

Shownotes

„Ich liebe es Dinge loszulassen, ich miste gerne aus - das ist befreiend.“ Loslassen, mutig sein und „einfach machen“ hat Julia Goldberg von der Pike an gelernt. Julia erzählt uns von ihren Großeltern und Eltern, die selbst auch selbstständig waren und ihr das "Unternehmergen" vererbt haben.

Wir sprechen darüber, wie wichtig es ist, als Scanner Persönlichkeit, also Person mit sehr vielen Ideen und Tatendrang, Ordnung im Außen zu halten, um die Ordnung im Kopf zu behalten.

Julia erzählt uns von ihrem früheren Leben, in dem sie als Assistenz der Geschäftsführung in verschiedenen Unternehmen gearbeitet hat. Vom teilweise anstrengenden Chefs und Kolleg:innnen, die sie in ihrer Kreativität und Tatendrang ständig gebremst haben und wie sie 2014 endlich den Schritt in die Selbstständigkeit wagte und ein Ordnungsbusiness gründete.

Sie musste jedoch feststellen, dass sie mit dieser Art von Business zu früh dran war. Denn in den Schränken fremder Menschen zu „wühlen“, das fanden viele Menschen - zumindest vor dem Marie-Kondo-Hype im Jahr 2019 - noch ziemlich beängstigend. Also hat sie das Ganze wieder losgelassen.

Ganz so leichtfertig wie es hier klingen mag war die Veränderung für Julia nicht. In unserem Podcast spricht sie das erste Mal öffentlich über die bewegende Zeit vor der Gründung von Avarca Love, den Tod ihrer Eltern, die Liquidierung des Familienunternehmens und wie sie 2017 die Reset-Taste gedrückt und sich eine länger als geplante Auszeit genommen hat, um darüber nachzudenken, was sie wirklich vom Leben will.

2018 hat sie dann den Weg gefunden, den sie bis heute erfolgreich beschreitet. Eine wichtige Rolle spielten dabei ihre Schwester, ein Urlaub auf Mallorca, rote Avarcas und eine Menge Kindheitserinnerungen. Wie Julias Story weitergeht, welche Tipps sie Gründerinnen geben möchte und was sie sich für die Zukunft wünscht, erfährst Du in dieser Folge.

Wir freuen uns auf Dein Feedback auf Instagram: @soloheldinnenstories

Unsere Interviewpartnerin Julia Goldberg ist

… Gründerin von Avarca Love

… und besonders auf Instagram aktiv

Wir sind Deine Gastgeberinnen:

Die Soloheldinnen findest Du hier:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.