Simone Maaders Heldinnenreise

Shownotes

„Diese schreibende Tätigkeit und das Arbeiten von Zuhause… das war für mich eine komplett neue Welt.“

Simone Maader hat 13 Jahre als Journalistin beim Hörfunk gearbeitet und das sogar sehr gerne, bis sie Mama wurde. Denn Schichtdienste, lange Autofahrten als Pendlerin, der Spießrutenlauf von der Arbeit zur Kita waren auf die Dauer nicht vereinbar mit einem schlafraubendem Kleinkind.

Nicht nur weil Mayka und Simone das Mama-sein verbindet, sprechen wir in dieser Heldinnenreise viel über Vereinbarkeit. Sondern auch, weil Simone ein paar tolle Tipps für alle Soloheldinnen auf Lager hat, wie man mit mehr Pausen zu mehr Kraft kommen kann. Simone berichtet von den Anfängen ihrer Selbstständigkeit, erinnert sich an den täglichen Struggle mit kleinen Kindern, die Herausforderung, die es für Paare mit sich bringt und schwärmt von ihrem ganz persönlichen „Schreibtisch-Job“.

Sie nimmt uns mit zu dem Moment auf dem Spielplatz, auf dem der Grundstein für ihre Selbstständigkeit als Texterin und Content Strategin gelegt wurde. Und erklärt wie sie über die Jahre ihren Bauchladen eingestampft hat. Mittlerweile ist Simone angekommen - das sagt sie nicht nur über sich selbst, sondern das können wir ganz deutlich spüren und hören.

Sie strahlt eine unheimliche Klarheit aus. Dennoch ist eines ihrer wichtigsten Werte: Weiterentwicklung und auch wenn ihr Pausen sehr wichtig sind, mag sie keinen Stillstand. Pausen sind für sie nämlich eher Kreativitätsverstärker, als Stolpersteine.

Die mutigste Entscheidung in ihrem Leben hat ebenfalls mit einer Pause zu tun. Neugierig? Dann hör doch mal in diese Folge rein!

Wir freuen uns auf Dein Feedback auf Instagram: @soloheldinnenstories

Unsere Interviewpartnerin Simone Maader ist

… die Expertin für Content Strategie und Texte

bloggt auch zu diesen Themen

… besonders auf Instagram und LinkedIn aktiv

Wir sind Deine Gastgeberinnen:

Die Soloheldinnen findest Du hier:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.