Schnapsfolge, unsere ersten Meilensteine

Shownotes

Wir möchten mit Dir anstoßen! 10 Folgen kannst Du nun schon von uns hören und da 11 bekanntlich eine Schnapszahl ist, stoßen wir nicht mit Sekt, sondern mit Schnaps an. Also schnapp Dir Dein Lieblingsgetränk und feiere mit uns eine Reise durch 9 Heldinnenreisen.

Wie es zu unserem Podcast kam, hast Du sicherlich schon in unserer Folge 1 gehört. Doch was passierte eigentlich danach? Alleine mit der Idee ist es nicht getan und deswegen erzählen wir, Mayka und Anneke, Dir, welche Stolpersteine wir während der ersten Folgen aus dem Weg geräumt haben.

Technische Schwierigkeiten bei den Aufnahmen und beim Einrichten des Podcasts gehören da eher zu den kleinen Stolpersteinchen, während wir noch größere Stolperbrocken aus dem Weg rollen: Loszulassen, authentisch zu sein und Dinge hinzunehmen.

Das Thema, auf das wir auch immer wieder zurückkommen, ist der Perfektionismus, bzw. der Abschied von ihm, und das "Einfach mal machen"! Hier haben wir schon große Schritte getan, aber immer wieder rollen uns neue Steine vor die Füße und da hilft nur dranbleiben.

Aber es geht nicht nur um unsere Stolpersteine ;) Was die Entdeckung von Penicillin und die Entdeckung der Currywurst gemeinsam haben, an welche Momente aus 9 Interviews wir uns noch besonders erinnern und wer den Schnaps gemacht hat, mit dem wir anstoßen: all das erfährst Du in unserer ersten Schnapsfolge!

Wir freuen uns auf Dein Feedback auf Instagram: @soloheldinnenstories

In dieser Folge wurden erwähnt:

"Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden." - Reinhold Niebuhr

"Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll." - Georg Christoph Lichtenberg

Wir sind Deine Gastgeberinnen:

Die Soloheldinnen findest Du hier:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.